Skip to content

Vermutlich falsch bestelltes Vogelfutter

Wir haben keine Ahnung, an welcher Stelle da was schiefgelaufen ist, aber wir haben in den letzten Tagen einen recht üppigen Vorrat einer einzelnen Sorte Wintervogelfutter bekommen.

Eine Kollegin schlug vor, dass ich mal bei unserer Goßhandlung nachfrage und darum bitte, das Zeug zurückschicken zu dürfen. Ach, was … Das wird schon alle. Ihr wisst doch: "Denkt an eure gefiederten Freunde". Und wenn ich damit konsequent unsere eigene "Pommesbude" im heimischen Garten auffülle. :-)


LC1 nicht mehr "probiotisch"

Eine Kundin hielt mir eine Packung LC1-Joghurt vor die Nase und wollte wissen, ob der "probiotisch" wäre. Eigentlich war er das immer, LC1 war sogar das erste (oder zumindest eines der ersten) Produkte mit dieser Eigenschaft. Aber auf den Packungen steht nichts dergleichem mehr drauf. Und nicht nur das: Auch bei Nestlé auf der Website findet sich dieser Begriff nicht mehr.

Meine erste Vermutung war, dass es eine Einschränkung dabei gäbe, diesen Begriff zu verwenden. Dazu würde auch passen, dass auch z.B. "Actimel" nicht mehr mit dem Wort "probiotisch" beworben wird.

Falls von euch einer was wissen sollte, dürft ihr das hier gerne in die Kommentare schreiben. Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Cœur de Bœuf

"Die Ochsenherztomate ist eine weit verbreitete, aber im deutschen Raum relativ wenig gehandelte Fleischtomatensorte, die bis zu 500 Gramm schwere, stark gerippte, sehr fleischige, meist hellrote Früchte hervorbringt.
(Quelle: Wikipedia)

Falls sie von den hier in der Gegend beheimateten Bloglesern mal einer probieren möchte: Aktuell haben wir die Tomaten im Sortiment, für 4,99€ pro Kilogramm:


Bioweihnachtsgeflügelvorbestellung 2017

Wie immer bieten wir auch dieses Jahr wieder hochwertiges Bio-Geflügel an. Die Preise sind teilweise gestiegen, teilweise gesunken, wobei die Gänse- und Ententeile und das Damwild in dieser Kalkulation fast schon "durchlaufender Posten" sind – die Artikel hätten eigentlich teilweise über 50 Euro pro Kilo kosten müssen.
Aber das hätte ich nicht mehr ruhigen Gewissens anbieten können … :-O


Alte Guthabenkarten

Seit wir unsere neuen Kassen und vor allem auch diesen Aufsteller haben, drucken wir Guthabenkarten einfach direkt aus. Damit sie die alten Guthabenkarten obsolet geworden und weil wir sie vor allem auch nie mehr anfassen mussten, sind sie etwas in Vergessenheit geraten.

Für immerhin knapp 700 Euro (!) Warenwert habe ich noch solche Karten im Tresor liegen gehabt. Die habe ich nun aber zu der Firma zurückgeschickt, über die sämtliche Karten bei uns (off- und online) abgerechnet werden, damit ich darüber eine Gutschrift bekomme. Schon krass, wie viel Kohle in so einem kleinen Haufen steckt:


Blaue Chips (2)

Im Jahre 2015 hatten wir uns selber "blaue" Kartoffelchips aus dem Urlaub mitgebracht. Nun habe ich als Muster eine Tüte mit Chips aus blauen Kartoffeln bekommen, die ich als Fairtrade-Artikel fest in mein Sortiment bekommen könnte.

De-fi-ni-tiv ein optisches Highlight!

(Ich denke, dass ich diese mit ins Sortiment aufnehmen werde, wenngleich der Platz im Regal mit den Produkten aus Fairem Handel jetzt schon ausgesprochen knapp ist …)


Drei Sorten Pretzel Pieces

Die "Pretzel Pieces" von SNYDER'S hatten wir bislang nur unregelmäßig im Sortiment, da ich sie nur über einen Importeur (inkl. der üblichen Begrenzung durch die Mindestbestellmenge) ordern konnte. Drei Sorten sind nun aber fest bei uns über das Edeka-Lager zu beziehen und damit (von temporären Ausverkäufen mal abgesehen) ab sofort immer bei mir zu finden.

Die Jalapeno-Variante ist einfach nur genial. :-)


VIVANI-Schokolade

Da ich das Werbematerial inkl. Bestellformular dafür bekommen hatte, habe ich nun einfach mal ein Display mit unterschiedlichen (Bio-)Schokoladensorten der Marke Vivani bestellt.

Vivani wird vorwiegend über reine Bioläden, bzw. Bio-Supermärkte vertrieben und ist im konventionellen Handel eher selten bis gar nicht zu finden.

Mal gucken, wer sich da wieder aufregt. :-P

Kürbissuppenset

Ab heute haben wir Kochsets für feurige Kürbissuppe im Angebot. Der Inhalt: 500g Kürbis, 3 Möhren, 2 Zwiebeln, 2 Kartoffeln, eine Chilischote und Gemüsebrühe. (Alles zusammen übrigens für 2,99€ 4,99€. (Nicht teurer geworden über Nacht, das auf dem Foto schlecht lesbare Preisschild war Schuld …))


Die Kapsel aus Aluminium

Jacobs wirbt gerade für Kaffeekapseln, die mit Nespresso-Maschinen kompatibel sind. Ich staunte etwas darüber, wie offensiv Jacobs damit hausieren geht, dass die Kapseln aus Aluminium sind.
Gut, für die Nespresso-Maschinen ist es wohl notwendig, dass die Kapseln so sind, wie sie sind. Aber ständig steht Nespresso für die Alukapseln in der Kritik (ob nun berechtigt oder unberechtigt) und aufgrund dieser Wahrnehmung in der Öffentlichkeit hätte ich als Kaffeehersteller diese Tatsache wohl eher unter den Tisch geschwiegen.

Aber ich hab ja zum Glück auch keine Ahnung von Kaffee-Marketing. :-)

Red Meat Radish

In unserer Gemüse-Bestellliste war ich gestern über einen Artikel "Wassermelonen Rettich" gestolpert. Ich hatte keine Ahnung, was das ist und da in dem Fall bestellen einfacher als googeln war, ließ ich mich überraschen, was da wohl geliefert werden wird.

Nun: Der "Red Meat Radish" oder eben auch "Wassermelonen-Rettich" ist ein Gemüse. Details dazu könnt ihr hier nachlesen.

Sie haben creme-weiße Knollen mit einem rötlichen Fruchtfleisch, das an Wassermelonen erinnert. Das Fruchtfleisch ist knackig und mild mit einem süßlichen Geschmack, hervorragend für Salate und Garnitur. Na, denn … :-)

(PS: Eine Packung mit 500g verkaufen wir für 1,99€.)


Männersache

Maskulin, frisch und herb – entdecken Sie unsere 2 in 1 Duschen „Startklar“ mit Lemongras und Guarana und „Männersache 2.0“ mit Blutorange und schwarzem Pfeffer in einer attraktiven Geschenkpackung für bärenstarke Typen.
Inhalt:

1 x 2in1 Dusche Männersache 2.0 à 200ml
1 x 2in1 Dusche Startklar à 200ml
Für 7,99€ pro Packung auch bei mir zu bekommen.

Warum ich das hier erwähne? Nun, der Artikel hat irgendwie fälschlicherweise den Weg zu mir in den Laden gefunden. Bestellen konnten wir unzählige solche Geschenkpackungen von unterschiedlichsten Herstellern – Düfte, Kosmetik, Körperpflege … Eigentlich wollte ich davon gar nichts haben, da das einfach nicht unsere Baustelle ist, aber die "Männersache" kam letzte Woche aus unerklärlichen Gründen doch hier an.

Nun, denn, verkaufen wir sie eben … :-)